Blog

Warum ist es so schwer, Gewicht zu verlieren?

Sie kämpfen dafür, Gewicht zu verlieren, sind körperlich aktiv, folgen einer Diät nach der anderen und verlieren kein Gramm? Wir zeigen die Ursachen und Lösungen für Ihr Problem auf ... Lesen Sie weiter.

Wasserretention

Sie sind nicht in der Lage Gewicht zu verlieren, weil Ihr Körper zu viel überschüssige Flüssigkeit speichert. Wasserretention betrifft viele Menschen und kann in Form von Schwellungen auftreten, besonders in Beinen (Knöcheln) und kann unerklärliche Gewichtszunahme und folglich zu einem größeren Umfang der Taille, Hüfte und des Bauches führen. Um überschüssige Flüssigkeit zu beseitigen, ist es ratsam, den Salzverbrauch als eine der reichsten Natriumquellen zu reduzieren. Auch eine gesunde kaliumarme Diät kann hilfreich sein, um überschüssiges Wasser aus dem Körper zu eliminieren.

Zudem können Sie mit WaterOut Strong Ihr Wassergewicht um bis zu 27% senken und verlieren so Umfang an Taille, Bauch und Hüfte. Es ebnet den Weg im Kampf gegen die Kilos, gibt Ihnen einen Motivationsschub durch schnelle Erfolge und macht es einfacher, anschließend Fett zu verlieren.

Langsamer Stoffwechsel

Wir reden über langsamen Stoffwechsel, wenn der Körper sehr wenig Kalorien während des Ruhezustandes verbraucht und daher weniger Kalorien verbrennt und dementsprechend mehr Fett ansammelt. Wenn Sie einen langsamen Stoffwechsel haben, ist es sehr schwer, Gewicht zu verlieren. Dennoch gibt es Möglichkeiten, den Stoffwechsel und somit den Gewichtsverlust zu beschleunigen.

Eine der Ursachen für einen langsamen Stoffwechsel ist ein sesshaftes Leben aber auch zu viel Stress. Versuchen Sie, sich mit Sport sich zu entspannen – gleichzeitig werden Sie Muskelmasse gewinnen und Ihre Figur formen. Die Erhöhung Ihrer Muskelmasse erhöht auch Ihren Kalorienverbrauch!

Um die Fettverbrennung während des Trainings bzw. während einer körperlichen Aktivität zu steigern empfehlen wir BooBurn Active. Die patentierte Formel Carnipure enthält die reinste Form von flüssigem L-Carnitin, dass dafür sorgt, dass der Körper die Fettdepots als Energiequelle verwendet.

Langsame Verdauung

Wegen der langsamen und schwierigen Verdauung kann der Körper keine Vitamine, Mineralien, Proteine und andere essentielle Nährstoffe aufnehmen, die für die Gesundheit und das optimale Funktionieren des Körpers notwendig sind.

Die Ursachen einer schwierigen Verdauung können sein: Stress, schlechte Ernährung, Krankheit. Um die Verdauung zu verbessern, empfiehlt es sich, Ballaststoffe und Proteine in täglichen Mahlzeiten einzuschließen. Ballaststoffe regulieren die Darmaktivität und verhindern eine Verstopfung, aber die Proteine geben ein Gefühl der Sättigung, das länger dauert, um gegen Hungerstreik zu handeln. Wir empfehlen auch, kohlensäurehaltige Getränke zu vermeiden und mindestens 3 Mal pro Woche Sport zu treiben.

Natürlich haben wir auch hierfür eine Lösung entwickelt: PsylliSlim.

Aktive und lösliche Ballaststoffe aus der Schale der indischen Wegerich Samen – auch als Flohsamen bekannt - arbeiten wie sanfte Abführmittel und reduzieren auch das Verlangen nach süßen Speisen, was uns hilft weniger zu essen. Es ist auch geeignet für Menschen mit empfindlichem Darm.

← Zurück zum Blog