Blog

Verbrennen Sie mehr Fett beim Spaziergang als beim Joggen! Wir erklären wie.

Kennen Sie diese Motivationsschübe wenn Sie mal wieder Ihre Fettpolster im Spiegel gesehen haben, sich die Laufschuhe anziehen und nach 5 Minuten Joggen schon völlig erschöpft sind? Gehen Sie lieber spazieren, genießen Sie die frische Luft und verbrennen Sie Ihre Fettreserven effektiver, als beim Lauftraining.

Halten Sie 30 Minuten durch!

Wussten Sie, dass Sie erst nach 30 Minuten Training anfangen, Fettreserven zu verbrennen? Daher sollten Sie immer nur so schnell gehen, dass Sie wenigstens 30 Minuten durchhalten. Zudem ist ein Puls von über 130 Schlägen pro Minute auch nicht hilfreich bei der Fettverbrennung. Natürlich verbrennen Sie mehr Kalorien, wenn Sie einen hohen Puls haben, allerdings verbrennen Sie kein Fett sondern Kohlenhydrate.

Vermeiden Sie den Snack vor dem Training

Bevor Sie sich zu Ihrem Spaziergang aufmachen, sollten Sie keine Mahlzeit und auch keinen kleinen Snack zu sich nehmen – keinen Energieriegel oder noch schnell eine Banane. Dies würde dazu führen, dass Ihr Körper die Energie aus den Kohlenhydraten in Ihrem Blut nimmt und kein Fett abbaut.

Mehr Appetit durch anstrengendes Cardio Training

Es besteht eine Korrelation zwischen starkem Cardio Training und gesteigertem Hunger. Demnach bekommen Sie nach dem Joggen mehr Hunger als Sie sonst hätten und erhöhen somit auch Ihre Kalorienzufuhr.

Mehr Motivation zum Spaziergang

Da Spazierengehen nicht so anstrengend ist wie Joggen, brauchen Sie Ihre Motivation nicht wochenlang zu suchen. Um mit dem Spaziergang Ihr Ziel der Fettverbrennung zu erreichen, empfehlen wir das Folgende:

  1. Machen Sie 10.000 bis 14.000 Schritte am Tag. Ariana Grande und Lady Gaga hilft es auch ;)
  2. Trinken Sie BootBurn Active vor Ihrem Spaziergang. Es hilft schon bei leichter körperlicher Bewegung und es wird Ihre Fettverbrennung um 16% erhöhen!
← Zurück zum Blog