Blog

Abnehmen ist so einfach wie das Trinken eines Glas Wassers!

Wasser ist das wichtigste und gesündeste Getränk der Welt. Wir dürfen nicht vergessen, dass es ein integraler Bestandteil jeder Zelle und Grundlage aller biologischen Prozesse ist. Manchmal kann es jedoch sein, dass der Körper überschüssiges Wasser ansammelt. Dies wird als Schwellung der Extremitäten und des Bauchs wahrgenommen, aber es stellt auch einen signifikanten Teil des Übergewichts dar.

Wassereinlagerungen ...

...können unseren Abnehmprozess völlig ruinieren. Das überschüssige Wasser sammelt die Pfunde; es scheint dann so, als könnten wir die gewünschten Ergebnisse nicht erreichen können. Somit verlieren wir die Willenskraft und entscheiden, dass „wir nicht viel tun können.“

Die überschüssige Flüssigkeit im Körper besteht weiterhin zwischen den Zellmembranen. Dies bewirkt, dass Schwellungen in den Armen, Beinen, Knöcheln und im Gesicht entstehen und uns ein Gefühl von Schwere und Schwellung gibt.

Die Ursachen können verschieden sein

Wassereinlagerungen stellen ein Problem dar, von dem ein großer Teil der Bevölkerung betroffen ist. Laut Studien sind von dem Thema insbesondere Frauen betroffen.

Zu den häufigsten Ursachen zählen Temperaturveränderungen in der Umgebung, Hormonstörungen, unzureichende Ernährung, Allergien, mangelnde Bewegung, Überlastung der Leber, Nierenversagen und eine erhöhte Menge an Giftstoffen im Körper die mit dem Konsum von verarbeiteten Lebensmitteln, verschmutzter Luft, ungefiltertem Wasser, Rauchen und Alkohol oft Hand in Hand geht. 

Bewältigung des Problems mit der richtigen Strategie

Wenn Wassereinlagerungen nicht das Ergebnis einer schweren Krankheit, sondern nur das Ergebnis unserer Essgewohnheiten und von Bewegungsmangel sind, können wir das Problem schnell auf einfache und natürliche Art und Weise lösen.

Zur richtigen Strategie, um dieses unangenehme und störende Problem zu lösen, können wir erheblich beitragen!

Mehr Ballaststoffe, weniger Salz

Kartoffelchips, Popcorn und andere Snacks enthalten große Mengen an Jod, die zur Beibehaltung der überschüssigen Flüssigkeit führt. Der Körper braucht etwa 2000-2500 mg Jod pro Tag (etwa ein Teelöffel Salz). Ersetzen Sie Salz mit anderen Gewürzen wie Knoblauch, Ingwer, schwarzer Pfeffer oder Chili. Vergessen Sie nicht, dass Fasern eine wichtige Rolle bei der Reinigung des Verdauungssystems spielen, sowie Nieren und anderen Organen, die auch zur Beseitigung von Flüssigkeiten beitragen.

Mehr Bewegung, weniger verarbeitete Snacks

Schwitzen ist wichtig für einen gesunden Körper. Durch den Schweiß eliminiert der Körper die überschüssige Menge an Jod und anderer Giftstoffe. Bewegung fördert nicht nur den Stoffwechsel, sondern ist auch wichtige, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Bei sportlichen Aktivitäten sollten Sie keine Snacks und andere verpackten und verarbeiteten Lebensmittel wählen: Wählen Sie ungesalzene Nüsse, Snacks mit Getreide die Sie zu Hause vorbereiten und getrocknete Früchte und vermeiden Sie insbesondere Sportgetränk und Flüssigkeit mit gefiltertem Wasser.

Natürliche Diuretika die Wasser ab lassen, die Funktionsweise der Leber und der Nieren unterstützen

Sie können mit allen natürlichen Inhaltsstoffen die eine positive Wirkung auf den Körper haben helfen, das verloren Gleichgewicht wiederherzustellen.

SlimJOY WaterOut ist eine effektive Kombination von Wirkstoffen natürlichen Ursprungs.

Die beispielhafte natürliche Mischung mit dem patentierten Bestandteil CactiNea™ und den Inhaltsstoffen Sarsaparilla, Java Tee, Petersilie, Artischocken und Milchdistel die die Ausscheidung von überschüssigem Wasser aus dem Körper erleichern, fördert die Reinigung der Leber und des Darms und bereitet den Körper für den Verlust von überschüssigen Pfunden vor.

Der Gewichtsverlust wird mit überlasteter Leber, schlechter Verdauung und dem ganzen Wasser im Körper nicht wirksam sein - egal, wie sehr Sie sich anstrengen.

← Zurück zum Blog