Blog

Kommen die Kilos immer wieder zurück? Dafür sind 4 Fehler verantwortlich

Haben Sie schon aufgegeben, je wieder in Ihre Lieblingsjeans passen zu können? Vielleicht sind Sie wie Ursula. Bevor sie mehr als 6 kg in weniger als 2 Monaten abgenommen hat, hat sie viele Fehler gemacht. Die meisten von uns machen regelmäßig mindestens einen dieser Fehler.

Es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, eine Diät zu machen. Wir alle haben das gleiche Problem - wir versuchen nämlich, den schnellsten Weg zum Ziel zu finden. Alle größten Fehler, die dazu führen, dass wir am Ende wieder (oder noch mehr) zunehmen, sind mit unserer Ungeduld verbunden.

Wenn Sie Probleme mit Gewicht schon seit der Oberschule haben, wenn Ihre Waage jeden Tag mehr zeigt, oder Sie glauben, dass Ihr Hormongleichgewicht gestört ist, machen Sie wahrscheinlich mindestens einen der folgenden Fehler.

#4 Sie essen zu viel

Das ist ein offensichtliches Problem. Es gibt so viele Diät-Trends, die Sie davon überzeugen wollen, dass es einen Makro-Nährstoff gibt, von dem Sie so viel essen können, wie Sie wollen. Das ist ein sehr häufiger Fehler, der dazu führen kann, dass Sie extrem viele Kalorien einnehmen.

FAKT: Metastudien zeigen, dass einige Diäten zu schnelleren Resultaten führen als andere. Aber der wichtigste Teil jeder erfolgreichen Diät ist der kalorische Defizit. Kurz gesagt: Sie müssen mehr Energie verbrauchen, als Sie einnehmen.

#3 Sie essen nicht genug

Obwohl es zunächst nicht logisch klingen mag, ist dieser Fehler auch extrem häufig. Wir alle machen es, wenn wir so schnell wie möglich abnehmen wollen. Die meisten Crash Diäten haben extrem niedrige Ziele, wie viele Kalorien pro Tag erlaubt sind. Wenn Sie je einen täglichen Ernährungsplan mit 12000 kcal gesehen haben, ist das genau das, wovon hier die Rede ist.

Wenn Sie Ihre Kalorienaufnahme auf das Minimum beschränken (auf den Ruheenergieumsatz – die Energie, die Sie brauchen, um zu überleben und für eine normale Körperfunktion), kann das der schnellste Weg zum Gewichtsverlust sein – aber nur, wenn Sie keinen Sport treiben.

Wenn Sie jeden Tag ins Fitness gehen oder jeden Morgen Joggen und dabei nur das Minimum essen, wird das immer im Desaster enden.

Wieso? Weil eine solche Ernährung nichts anderes ist als Hungern. Und Ihr Körper reagiert darauf auf die schlimmstmögliche Weise. Aber nicht jeder weiß, wieso das so ein großes Problem ist. Wenn Sie sich ausreichend Bewegen (und das sollten Sie auf jeden Fall machen), müssen Sie mehr essen.

Sie haben wahrscheinlich schon gehört, dass Ihr Metabolismus langsamer wird, wenn Sie weniger essen. Aber nicht jeder weiß, wieso das ein so großes Problem ist.

Ein langsamer Metabolismus ist eine Überlebensstrategie (denken Sie daran, Ihr Körper glaubt, dass er verhungert). Er verlangsamt nicht-essentielle Körperfunktionen und verbraucht weniger Energie. Je weniger Energie unser Körper verbraucht, desto weniger können Sie essen, ohne wieder zuzunehmen.

Wenn Sie hungern, könnten Sie folgende Symptome bemerken:

  • Empfinden von Schwäche
  • uregelmäßige Menstruationsblutungen
  • ein Plateau beim Gewichtsverlust
  • Schwierigkeiten, trotz regelmäßiger Bewegung den Körper zu formen
  • unkontrollierte Heißhungerattacken
  • unregelmäßiger Schlafrhythmus
  • Schwellungen und Blähungen
  • und wenn Sie letzten Endes aufgeben... sehr schnelle Gewichtszunahme.

#2 Sie essen nicht genug Proteine

Dieser Fehler ist mit dem vorherigen Problem verbunden. Wieso? In #3 haben wir gelernt, dass Ruheenergieumsatz unsere minimale Kalorienaufnahme bestimmt. Aber unser Ruheenergieumsatz wird (zum gewissen Grad) von unserer Muskelmasse bestimmt.

Je mehr Muskelmasse wir haben, desto mehr Energie brauchen wir – auch wenn wir uns den ganzen Tag ausruhen. Bis zu einem gewissen Grad ist das auch der Grund, wieso größere Menschen mehr essen können. Sie haben mehr Muskelmasse und deswegen benötigen sie mehr Kalorien.

Wo kommen hier also Proteine ins Spiel? Proteine (genauer Aminosäuren) sind die Bausteine unserer Muskeln. Wenn wir nicht genug Proteine essen (was oft mit Chrash Diäten/Hungern verbunden ist), wird unser Körper eigene Muskeln abbauen, um sich zu nähren. Das Resultat? Weniger Muskelmasse. Und als Konsequenz ein langsamerer Stoffwechsel. Sie werden schnell beim Gewichtsverlust Ihre Grenze erreichen und wieder zunehmen.

#1 Sie haben noch nie die AdipoSlim Formel probiert – jetzt in STRONG Edition

AdipoSlim STRONG wurde besonders für Menschen entwickelt, die mit ihrer Diät keine Zeit vergeuden möchten. Sein Ziel ist effektive Fettverbrennung mit permanenten Resultaten.

Wie Sie jetzt schon wissen, haben Diäten immer zur Folge, dass Ihr Metabolismus langsamer wird, weil Ihr Körper normalerweise weniger Kalorien bekommt. AdipoSlim STRONG verhindert das und das macht Ihren Gewichtsverlust effektiver und langanhaltender denn je.

Mit AdipoSlim hat Ursula 2 Kleidergrößen in wenigen Monaten verloren:

“Jetzt kann ich endlich meinen Lieblingsrock anziehen, für den ich dachte, ich könnte ihn nie wieder tragen.”

-Ursula

Die einzigartige AdipoSlim STRONG Formel – jetzt stärker als je zuvor. Wirkt wie ein 24/7 Fatburner und programmiert zur gleichen Zeit unsere Fettzellen und unser Hormonreaktion neu, so dass es optimal für unseren Gewichtsverlust ist. Die Erhöhung von Adiponektin (das Schlankheitshormon) und der Schutz unserer Muskeln während Crash Diäten ist sein Geheimnis für atemberaubende Resultate. Auch mit seiner originalen Formel hat AdipoSlim unseren Kunden geholfen:

  • 7,5 cm Bauchumfang zu verlieren
  • 6 cm Hüft- und Oberschenkelumfang zu verlieren
  • 50% Bauchfett zu verlieren, wenn sie sich an eine gewöhnliche Diät gehalten haben

Holen Sie sich Ihr AdipoSlim, solange er noch zum Frühkäuferrabatt erhältlich ist.

← Zurück zum Blog