Blog

2. Woche der Challenge – Ideen für eine Gesunde Abwechslung Ihres Ernährungsplans

Januar ist der Monat von Brokkoli und Blumenkohl. Das sind Nahrungsmittel, die zweifellos die Beschreibung »super« verdienen. Sie enthalten nämlich ein wahres Reichtum an Nährstoffen und  schützende Nährstoffe. Deswegen schlagen wir Ihnen heute eine Gesunde Abwechslung für Ihren Ernährungsplan mit drei Leckeren Rezepten, die Sie beliebig in Ihre Diät einbauen können. 

Zum Frühstück: Eier mit Brokkoli und Blumenkohl

 Zutaten für 1 Person:

-       ¼ Brokkolikopf

-       ¼ Blimenkohlkopf

-       2 Eier

-       1 Löffel Olivenöl

-       eine Priese Salz und Pfeffer

 Zubereitung:

Brokkoli und Blumenkohl ungefähr 5 Minuten lang dämpfen. Eiweis kurz verrühren und Salz und Pfeffer dazugeben. Zusammen mit Brokkoli und Bumenkohl auf Öl 2 Minuten lang braten. Ganz am Ende das verrührte Eigelb dazugeben und vom Herd nehmen.

Gratinierter Brokkoli mit Kartoffeln für ein reiches Mittagessen

Zutaten für 1 Person:

-       1 größere Kartoffel

-       ½ Brokkolikopf

-       1 Ei

-       1 EL Sauerrahm

-       1 EL Parmesan

-       eine Priese Salz und Pfeffer

-       1 TL rote Paprika

Zubereitung:

Kartoffeln im Salzwasser zur hälfte kochen, schälen und auf größere Stücke schneiden. Brokkoli dazugeben und langsam umrühren. Alles zusammen auf Backpapier legen und in den Ofen geben. Ei verrühren Sauerrahm und Gewürze dazugeben. Die Mischung auf das Brokkoli und die Kartoffeln gießen und am Ende noch mit dem Parmesan überstreuen. Für eine halbe Stunde im Ofen auf 190°C backen lassen.

Gemüse-Fleisch Medaillons

 

Zutaten für 1 Person:

-       Hackfleisch (in der Menge einer Ihrer Handfläche)

-       ½ Zwiebel

-       ½ Brokkolikopf

-       ½ Blumenkohlkopf

-       eine Priese Salz und Pfeffer

-       1 Priese Muskatnuss

-       1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Fleisch und Zwiebeln auf Öl auf mittlerem Feuer anbraten. Dazwischen den Brokkoli und das Blumenkohl ungefähr 5 Minuten dämpfen bis sie weich werden. Danach alles zusammen mischen und pürrieren. Die Masse in Medaillons formen und im Ofen auf 200°C 30 Minuten lang backen lassen. Mit einer Schüssel Salat mit frischgepresstem Zitronensaft übergießen und servieren.

 

Zurück zum Blog